top of page

Technologieentwicklung auf Elite-Niveau

An der Speerspitze der Entwicklung

TRISTAN Logo Transparent.gif

TRISTAN - Entwicklung eines Open-Source RISC-V-Ökosystems für industrielle Anwendungen

Das Ziel von TRISTAN ist es, das europäische RISC-V-Ökosystem zu stärken und wettbewerbsfähig zu machen, indem es auf die Open-Source-Gemeinschaft setzt, um Produktivität und Qualität zu erhöhen. Durch die Entwicklung einer europäischen Strategie und die Bereitstellung von Bausteinen in industrieller Qualität für SoC-Designs in diversen Bereichen, inklusive der Entwicklung von spezifischen Hardware-Beschleunigern für Post-Quanten Kryptografie an der TU München, strebt das Projekt eine souveräne europäische Alternative im Halbleitermarkt an. Zudem fokussiert es auf die Erstellung neuer Methoden für Entwicklungswerkzeuge zur Validierung von ISA-Erweiterungen, um zukünftigen Anforderungen, etwa im Bereich des maschinellen Lernens, gerecht zu werden.

BMWK_gefoerdert_deutsch.jpg
TwinSpace -  Revolution in der automobilen Softwareentwicklung durch Green-Coding und digitale Zwillinge – Ökonomie und Ökologie im perfekten Einklang.

 

Diese bahnbrechende Initiative bricht mit der traditionellen Vernachlässigung der Optimierung nichtfunktionaler Eigenschaften von Software, wie Laufzeit und Energieverbrauch, indem sie Software für eingebettete Systeme durch die Anwendung von Reverse Engineering und Simulation auf verschiedenen Hardwareplattformen optimiert. Durch die Abstraktion mit Software-Zwillingen und die Auswahl geeigneter Hardware-Plattformen für die Neukompilierung des Codes wird das Ziel der Energieeinsparung von Beginn des Entwicklungsprozesses an verfolgt. TwinSpace zielt darauf ab, branchenübergreifend als Vorbild zu dienen und nachhaltige Technologien zu fördern, wobei ein besonderer Fokus auf die Automobilindustrie gelegt wird, jedoch mit dem Potenzial für weitreichende positive Effekte in der gesamten Technologiebranche.

bottom of page